Goood Logo
Stimmungs Bild für goood News

goood News


Warum goood anders ist.

Von Anne Straube-Rülke am 21.01.2017

Warum goood anders ist.

 

 

Warum goood anders ist.



goood ist vielmehr als ein Mobilfunkanbieter, denn unser Ziel ist es, soziale Wirkung zu erzielen. Der häufigste Vorwurf, den man erhält, wenn man mit einem neuen sozialen Konzept in einen klassisch gewinnorientierten (Massen-)Markt eintritt, ist der, das Soziale nur aus Marketinggründen zu machen.


Der soziale Anspruch von goood ist viel mehr als eine Marketingmasche, weshalb wir euch hier die Säulen unseres sozialen Unternehmenskonzeptes erklären möchten:


•    Wir leiten 10% des monatlichen Paketpreises an soziale Projekte weiter, die die Kundin oder der Kunde selbst auswählen.
•    25% unsere Profite werden in soziale Projekte reinvestiert.
•    Die Motivation hinter der Gründung von goood hat Claudia Winkler, eine der Gründerinnen, bereits aus sehr persönlicher Sicht beschrieben.
•    Unsere Tarife sind trotz des Spendenanteils deutlich günstiger als die der großen Marktführer.  Die Welt mit kleinen Taten zu verbessern, soll nicht am Geldbeutel scheitern.
•    Wir bemühen uns um Transparenz, indem wir unsere Firmenstruktur, unsere Spendenstruktur und unsere Vermarktungsstruktur veröffentlichen.
•    Wir arbeiten nur mit Partnern zusammen, die unser soziales Konzept teilen bzw. uns in diesem Vorhaben ernsthaft unterstützen wollen.
•    Unseren Investoren liegt die nachhaltige Wirkung von goood am Herzen. Zusätzlich bringen sie Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit mit. Über unsere Crowdinvestingkampagne kann jede Investorin und jeder Investor ein Teil von goood werden und damit goood zu einer Bewegung machen. Bisher konnten wir beinahe 300.000 Euro über die Crowd finanzieren.
•    Wir nehmen Kritik - insbesondere von unseren Kundinnen und Kunden - sehr ernst. So haben wir auf anfängliche Kritik an der obligatorischen Datenautomatik sofort reagiert und mit unserem Mobilfunkpartner gesprochen, so dass die Datenautomatik nun ein optionaler Bestandteil unserer Tarife ist.
•    Wir betreten auch in unserer Arbeitsstruktur neue Wege, verzichten auf die klassische Hierarchie und üben uns alle in Holokratie.
•    Unser Team besteht aus Menschen mit einem Telekommunikationshintergrund sowie Profis aus der Non-Profit-Welt. Gemeinsam arbeiten wir für die größtmögliche soziale Wirkung.
•    Wir bevorzugen mehrwertbringende Marketingkanäle. Deshalb spenden wir wesentlich lieber einen Euro pro Facebook-Like an eine soziale Organisation, als das Geld in klassische Werbung zu stecken (wobei wir auch darauf natürlich nicht komplett verzichten können).

Wir stehen noch ganz am Anfang und haben uns viel vorgenommen. Vieles ist auch für uns noch neu. Da wir uns als lebendige Organisation verstehen, ist es für uns selbstverständlich, tagtäglich dazuzulernen und immer besser zu werden. Wir freuen uns, wenn Ihr uns auf diesem Weg begleitet.

 


einfach. goood. Surfe und telefoniere zu günstigen Preisen und spende 10% Deines Paketpreises für ein Projekt Deiner Wahl. Ohne Mehrkosten. Ohne Mehraufwand.

Bei goood kannst Du ein Projekt Deiner Wahl aussuchen:  Jetzt Projekt wählen!

 Du willst mit goood surfen und telefonieren? Jetzt Tarif auswählen!

 

goood

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Ähnliche Artikel

Es ist soweit: Wir sind goood – und wir sind live!

01.02.2017

Es ist soweit: Wir sind goood – und wir sind live!

Nenn es nicht einen Traum - nenn es einen Plan!

Fundraising ist goood

Fundraising ist goood

26.01.2017

Telefonpatenschaften

goood unterstützt ehrenamtliches Engagement.

Ansehen