Goood Logo
Stimmungs Bild für goood News

goood News


Rufnummernmitnahme ist goood

Von Anne Straube-Rülke am 15.03.2017

Rufnummernmitnahme ist goood

Deine alte Rufnummer wird goood – so einfach geht’s

Wir möchten Dir den Wechsel zu goood so einfach wie möglich gestalten, weshalb wir Dich natürlich auch bei der Rufnummernmitnahme unterstützen! Die Rufnummer nimmst Du ganz einfach während des Bestellprozesses mit Dir mit.

Du hast die Wahl! Zwei Optionen stehen für Dich bereit

1. Nimm Deine Rufnummer sofort mit:
Du möchtest nicht auf Dein Vertragsende bei Deinem alten Anbieter warten? Dann portiere Deine derzeitige Nummer sofort zu goood und Du bist für Deine Familie und Freunde nahtlos mit Deinem goood-Tarif erreichbar. Je nach Vertragsbedingungen mit Deinem alten Anbieter fallen dann bis zum dortigen Vertragende zusätzlich zum goood-Paketpreis auch die Kosten für Deinen alten Vertrag an.

2.    Ende gut – alles goood

Deine Rufnummer wird zu Deinem goood-Tarif portiert, wenn Dein Vertrag bei Deinem aktuellen Anbieter ausläuft. Erkundige Dich rechtzeitig bei Deinem alten Anbieter über Deine Kündigungsfristen und lasse Dir Deine Kündigung in jedem Fall schriftlich bestätigen.

Tipp: Während des Bestellprozesses kannst Du ein Wunschdatum festlegen, an dem Dein goood-Vertrag starten soll. Wähle einen Starttermin, der ca. 7 Tage vor dem Ende Deines jetzigen Vertrages liegt, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Mehr ist eigentlich gar nicht zu tun. Die Portierung Deiner Rufnummer erfolgt ganz automatisch und Du wirst rechtzeitig informiert, wenn Du mit Deiner alten Nummer über Deinen goood-Vertrag erreichbar bist und telefonieren kannst.

Was kostet die Rufnummernmitnahme?

Durch die Rufnummernmitnahme entstehen Dir bei goood selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten. Jedoch kann es sein, dass Dein aktueller Vertragspartner etwas berechnet. Bitte informiere Dich dazu direkt bei Deinem bisherigen Anbieter.

 

Rufnummernmitnahme

Diesen Artikel weiterempfehlen: